Zimt PullApart Bread

Wahrscheinlich gähnt Ihr da draußen gerade herzhaft nachdem Ihr den Titel meines heutigen Postings gelesen habt. Hat sie es auch schon entdeckt… Oh, auch schon davon gehört… oder Nee, nicht die auch noch!…
Ich hatte das ja schon länger auf meiner Nachbackliste (ja, ja gähn!..) und nun war es so weit.
Zimtschnecken waren gestern, heute ist Zupfbrot! So saftig und zimtig! Schon der Teig fühlt sich an wie eine leichte Wattewolke!
Und man füllt das Brot mit gebräunter Butter und gaanz viel Zimtzucker!

In den Teig kommen zwei cremig aufgeschlagene Eier, wahrscheinlich macht ihn das so fluffig.

Wollt Ihr vielleicht doch das Rezept??

Cinamon pull apart bread

20 g Frischhefe
100 ml Milch
50ml Sahne
50 g Zucker
375 g Mehl
1/2 TL Salz
2 Eier
60 g Butter
Sahne und Milch erhitzen und Butter darin auflösen und auf 38°C abkühlen lassen.
Hefe, Zucker, Salz und 240g Mehl mischen.
Eier cremig aufschlagen.
Die Flüssigkeit unter ständigem Rühren in die Mehlmischung rühren.
Eier und das restliche Mehl unterkneten.
Der Teig ist genau richtig wenn er sich sehr feucht anfühlt, aber das gibt sich später- versprochen
Abgedeckt gehen lassen, bis der Teig sich etwa verdoppelt hat.
___________
In der Zwischenzeit:
60g Butter bräunen und 
eine kleine Kastenform fetten und mit Mehl bestäuben.
130g Zucker mit
2 Tl Zimt und einer Prise geriebener Muskatnuß mischen
___________
Den gegärten Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben,
2 Eßl Mehl unterkneten und etwas entspannen lassen.
Teig zu einem Rechteck ausrollen (ca.30×50, ich bin da nicht so genau) und mit der gebräunten Butter bestreichen und mit der Zuckermischung bestreuen.
Das Teigstück in ca. 6 Streifen schneiden.
Die Streifen übereinander legen und noch mal in kleinere Päckchen (ca. 6) schneiden.
Nebeneinander in die Kastenform stellen.
Abgedeckt weitere 20 min gehen lassen.
Bei 180°C ca. 45 min backen (Stäbchenprobe) und
gegebenenfalls mit Alufolie abdecken wenn es zu sehr bräunt

Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und
GENIESSEN!

In den Rezepten, die ich mir angesehen habe steht, das Pull apart Bread würde sich mehrere Tage saftig halten.
Welches Brot?
Gruß
Suse

7 comments On Zimt PullApart Bread

Leave a reply:

Your email address will not be published.