12 von 12 – {vom Jahr ist noch die Hälfte da}

Mein Leben könnte ich gerade prima lautmalerisch darstellen: *ssssswusch!*
Irgendwie fühlt es sich gerade so an als ob ich zwischen zwei ICEs stehe, die in gegensätzliche Richtungen aneinander vorbeifahren.
Zum Glück gibt es 12von12, einen monatlichen Haltepunkt!

Mein Tag hat heute um 6.30h begonnen und ich habe mich schon beim Frühstückmachen über den Sonnenschein gefreut. Und auf den Tag.

  1. Meine Rosen vom Wochenende blühen immernoch!
  2. Auf dem Weg zum Projektmeeting. Heute wurden die Bilder für unseren Führer ausgewählt. Es wird spannend! Blick von einer roten Ampel aus.
  3. Zwergin No. 3 bekommt ihren obligatorischen Lau, der im Laufe der letzten 7 Monate ein Kau (Kakao) geworden ist. Sprachentwicklung.
  4. Ups! Versehentlich auf dem Heimweg im Auto eingeschlafen.
  5. Vor dem Turnen schnell noch den Dampfgarer fürs Abendessen bestückt und eine Himbeertarte gebacken.
  6. Während Zwergin No.1 und No.3 zusammen mit einer Freundin Kirschen mopsen, …
  7. … genießt No.2 ihr drittes Stück vom Kuchen.
  8. Schnell die Mädchenfahrzeuge in den Schuppen geschleppt.
  9. Und Lachs angebraten. Den haben wir gemütlich in der SONNE verspeist.
  10. Beim abendlichen Rundgang durch den Garten einen weiteren Kirschdieb gesichtet und …
  11. die Liebingstretmühle startklar gemacht. Schließlich sollte No.3 nicht aufwachen, wenn ich mich auf den Weg zum Elternbeirat mache.
  12. Und hier kommt etwas richtig Gemeines: Unser Apfelbäumchen im Kräutergarten ist bewohnt! Fiese Läuse! Wer kennt ein Gegenmittel, daß nicht den ganzen Garten und seine nützlichen Bewohner vernichtet?
Und was habt Ihr so gemacht? Habt Ihr schon bei den anderen geschaut?
Caro hat wie immer alle Eindrücke hier gesammelt!
Gruß
Suse

5 comments On 12 von 12 – {vom Jahr ist noch die Hälfte da}

  • Pingback: 12 von 12 Juni 2016 - Ich lebe! Jetzt! ()

  • Huch, nur noch die Hälfte? Na dann auf ein baldiges 2014. :-) Aber vorher kommt er noch, der RICHTIGE Sommer. Hab einen schönen Juli!

  • Leider ist bei uns die Sonne nicht rausgekommen. Dafür hatten wir aber die ganzen anderen Tage immer super Sonnenschein. Was ist das für ein Führer, den Ihr da macht? Hört sich super interessant an. Deine Himbeertarte sieht sooo lecker aus!! Und das Foto von Deiner kleinen schlafenden Maus ist zuckersüß!!Klem Alice

  • Das ist typisch Du: „schnell noch einen tollen Kuchen gebacken“ :-)
    Sich heimlich still und leise aus dem Staub zu machen kenne ich. Bei uns ist es so, dass ein abendlicher Termin meinerseits überhaupt kein Problem ist (naja, oder zumindest leichter zu ertragen), wenn Herr P. das kleine Mädchen ins Bett bringt und das ganze Abendprogramm übernimmt. Sollte allerdings ICH das machen und anschliessend gehen – ohweh… Am Montag hat das trotzdem nicht genützt und Madame hat die halbe Nachbarschaft zusammengebrüllt. Schlimm!
    Ach, gegen Blattläuse hilft Ackerschachtelhalmbrühe und ein Gebräu aus Knoblauch soll auch sehr wirksam sein (das hab ich aber noch nie ausprobiert).

    Liebe Grüsse und einen tollen Tag ♥

  • … mhh Himbeertarte hört sich sehr sehr lecker an.
    Mit der Tretmühle war ich heute auch unterwegs :)
    Liebe Grüße, Jennifer

Leave a reply:

Your email address will not be published.